Allgemeine Geschäftsbedingungen


01 Ist der Kunde Verbraucher und hat er mitdem Anbieter einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung vonFernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder überdie Internetseite des Anbieters geschlossen, so ist er berechtigt, seineauf Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung ohne Angabe vonGründen binnen vierzehn Tagen zu widerrufen. Die Frist beginntfrühestens am Tag nach Erhalt der Ware, wenn zu diesem Zeitpunkt demVerbraucher auch bereits in Textform diese Widerrufsbelehrung zugegangenist. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Marc GebauerLifestyle GmbH, Erkrather Str. 401, 40231 Düsseldorf, Deutschland -Telefon: 01776700121 - E-Mail: info@marcgebauer.committels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandterBrief, Telefax, oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zuwiderrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügteMuster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.Zur Fristwahrung reicht aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübungdes Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Ende derWiderrufsbelehrung.
 
02 Folgen des Widerrufs – Wenn der Kunde denVertrag widerruft, hat Marc Gebauer Lifestyle GmbH alle Zahlungen, dievom Kunden erhalten worden sind, einschließlich der Lieferkosten (mitAusnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass derKunde eine andere Art der Lieferung als die von Marc Gebauer LifestyleGmbH angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglichund spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück zu zahlen, an demdie Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages durch den Kunden beiMarc Gebauer Lifestyle GmbH eingegangen ist. Für diese Rückzahlungverwendet Marc Gebauer Lifestyle GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das derKunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, eswurde mit dem Kunden ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinemFall wird Marc Gebauer Lifestyle GmbH dem Kunden wegen dieserRückzahlung Entgelte berechnen. Marc Gebauer Lifestyle GmbH kann dieRückzahlung verweigern, bis Marc Gebauer Lifestyle GmbH die Waren wiederzurück erhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass dieWaren zurückgesandt worden ist, je nachdem, welches der frühereZeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fallspätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Marc GebauerLifestyle GmbH über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet wordenist, an Marc Gebauer Lifestyle GmbH zurückzusenden oder zu übergeben.Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist vonvierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten derRücksendung der Waren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oderteilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgeben, so hater insoweit Wertersatz zu leisten, auch wenn die Verschlechterung aufbestimmungsgemäßer Ingebrauchnahme beruht. Die Wertminderung kann demGesamtkaufpreis entsprechen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterungder Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa imLadengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kanndie Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäßeIngebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermieden werden,wenn der Käufer die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nimmt undalles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
 
§ 6 — Rücktrittsrecht seitens der Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH
 
01 Soweit es zu unvorhergesehenenLieferengpässen oder Lieferproblemen oder vergleichbaren von der MarcGebauer Lifestyle GmbH nicht zu vertretenden Lieferproblemen kommt,teilt die Marc Gebauer Lifestyle GmbH dem Käufer dies unverzüglich mit.In diesem Fall behält sich die Marc Gebauer Lifestyle GmbH den Rücktrittvom Kaufvertrag ausdrücklich vor.
02 Soweit der schriftlich oder per E-Maildurch die Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH bestätigte Kaufpreis demKonto der Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH nicht innerhalb einer Fristvon zwei Wochen nach Übersendung der schriftlichen oder per E-Mailzugegangenen Kaufpreisbestätigung aufgrund eines Verschuldens desKäufers gutgeschrieben wird, kann die Marc Gebauer Lifestyle GmbH stattder Geltendmachung des Kaufpreisanspruches ihren Rücktritt vomKaufvertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen erklären. Ein etwaigerSchadenersatzanspruch der Marc Gebauer Lifestyle GmbH bleibt von derAusübung des Rücktrittsrechts unberührt. Im Falle des Rücktritts sindnachträglich ergangene Zahlungen des Kunden die über einen berechtigtenSchadenersatzanspruch bzw. berechtigten Wertersatzanspruch hinausgehenunverzüglich zu erstatten.
 
 
§ 7 — Preise und Versandkosten
 
01 Sämtliche mündlich oder schriftlichveröffentlichten Preise sind unverbindlich. Irrtümer und kurzfristigePreisänderungen bleiben stets vorbehalten.
Alle Preise verstehen sich wie angegeben in EURO.
02 Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweilsgültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. 
03 Sofern die Lieferung in ein Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.
04 Sofern nichts anderes vereinbart wurde,versendet die Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH die Uhren und georderteWare ab 2000 Euro innerhalb Deutschlands ausschließlich gegen eineVersandkostenpauschale in Höhe von € 50,- für Porto, Verpackung,Versendung und Versicherung pro Versand. Für Pakete und Sendungeninnerhalb Europas (Europäischen Union, Schweiz und Großbritannien)werden 150,00 Euro berechnet. Für Pakete und Sendungen in den Rest der Welt werden 550,00 Euro berechnet.
05 Bei grenzüberschreitender Lieferung können imEinzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Käufer zu zahlen sein, jedochnicht an die Marc Gebauer Lifestyle GmbH, sondern an die dortzuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.
 
§ 8 — Lieferung
 
01 Verbraucher werden gebeten, die Ware beiLieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel undTransportschäden zu überprüfen und Beanstandungen der Marc GebauerLifestyle GmbH und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. DieGewährleistungsansprüche der Käufer bleiben hiervon unberührt.
02 Soweit der Käufer Verbraucher ist, gehtdie Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterungder verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe derWare an den Käufer über, unabhängig davon, ob die Versendung versichertoder unversichert erfolgt.
03 Ist der Käufer kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Gefahr des Käufers.
04 Die Ware wird erst nach Eingang desvollständigen Kaufpreises und der Versandkosten beim Verkäufer an dieangegebene Lieferadresse verschickt.
05 Alle verbindlichen Lieferfristen bedürfeneiner ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Teillieferungen sindzulässig. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt undaufgrund von Ereignissen, die die Lieferung wesentlich erschweren oderunmöglich machen, wie z. B. Streiks, Betriebsstörungen, behördlichAnordnung, Materialbeschaffungsschwierigkeiten u. a., auch wenn siebeim Lieferanten eintreten, hat die Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbHauch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zuvertreten.
06 Die Abnahme der bestellten und geliefertenWare ist eine Verpflichtung des Käufers. Lehnt der Käufer die Annahmeab oder unterlässt er die Annahme, so befindet sich der Käufer imAnnahmeverzug. Nach einem erneuten und ebenfalls fehlgeschlagenenLieferversuch behält sich die Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH vor, 20 %des Auftragswertes, vorbehaltlich des Nachweises eines evtl.eintretenden höheren Schadens, als Schadenersatz zu verlangen.
 
 
§ 9 — Zahlungsbedingungen
 
01 Marc Gebauer Lifestyle GmbH bietetdem Kunden verschiedene Zahlungsmethoden an, die im Einzelnen unterfolgender Adresse eingesehen werden können: Marc Gebauer Lifestyle GmbHZahlungsmethoden .Die Wahl der Zahlungsmodalitäterfolgt nach Absprache mit der Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH. DieZahlung gilt grundsätzlich erst dann als geleistet, wenn der zu zahlendeBetrag dem Konto der Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH unwiderruflichgutgeschrieben wurde.
02 Bei Zahlungsverzug des Kunden ist dieFirma Marc Gebauer Lifestyle GmbH berechtigt, Zinsen in Höhe von bis zu5-Prozentpunkten über dem jeweiligen Diskontsatz der DeutschenBundesbank bzw. des Leitsatzes der Europäischen Zentralbank zuverlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadensbleibt ausdrücklich vorbehalten.
 
§ 10 — Zurückbehaltung oder Aufrechnung
 
01 Der Kunde ist zur Zurückbehaltung oderAufrechnung von Teilbeträgen nur berechtigt, falls eine Gegenforderungmit der aufgerechnet werden soll, rechtskräftig festgestellt, oder durchdie Firma Marc Gebauer Lifestyle GmbH schriftlich anerkannt wurde.
 
 
§ 11 — Eigentumsvorbehalt
 
01 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.
02 Ist der Käufer Unternehmer, gilt ergänzendfolgendes: a Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware bis zumvollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufendenGeschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltswareist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig. b DerKäufer kann die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen.Fürdiesen Fall tritt der Käufer bereits jetzt alle Forderungen in Höhe desRechnungsbetrages, die ihm aus dem Weiterverkauf erwachsen, an den dieAbtretung annehmenden Verkäufer ab. Der Käufer ist weiter zur Einziehungder Forderung ermächtigt. Soweit er seinen Zahlungsverpflichtungennicht ordnungsgemäß nachkommt, behält sich der Verkäufer allerdings vor,die Forderung selbst einzuziehen. c Bei Verbindung und Vermischung derVorbehaltsware erwirbt der Verkäufer Miteigentum an der neuen Sache imVerhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderenverarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung. d DerVerkäufer verpflichtet sich, die ihm zustehenden Sicherheiten auf IhrVerlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert derSicherheiten des Verkäufers die zu sichernde Forderung um mehr als 10%übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt demVerkäufer.
 
 
 
§ 12 — Gewährleistung
 
01 Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.
02 Bei gebrauchten Sachen beträgt dieGewährleistungsfrist abweichend von der gesetzlichen Regelung ein Jahrab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nichtfür dem Verkäufer zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus derVerletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grobfahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist desVerkäufers, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB. 
03 Soweit der Käufer Unternehmer ist, gilt abweichend von
§ 12 (1): a Als Beschaffenheit der Waregelten nur die eigenen Angaben des Verkäufers und dieProduktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedochsonstige Werbung, öffentliche Anpreisungen und Äußerungen desHerstellers. b Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich undmit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zuuntersuchen und offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang derWare dem Verkäufer schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht dierechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellteverdeckte Mängel ab Entdeckung. c Bei Verletzung der Untersuchungs- undRügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprücheausgeschlossen. d Bei Mängeln leistet der Verkäufer nach seiner WahlGewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt dieMangelbeseitigung zweimal fehl, kann der Käufer nach seiner WahlMinderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle derNachbesserung muss der Verkäufer nicht die erhöhten Kosten tragen, diedurch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als denErfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dembestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht. e DieGewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
04 Die Behebung von Wasserschäden ist grundsätzlich von unserer Gewährleistung ausgeschlossen. 
 
§ 12 (2) S. 2 gilt entsprechend.
 
 
§ 13 — Haftungsbeschränkungen
 
01 Eine Haftung der Marc Gebauer LifestyleGmbH für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, wennkeine wesentliche Vertragspflichten, d.h. Pflichten deren Erfüllung dieordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, derenVerletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf derenEinhaltung der Käufer regelmäßig vertraut, Schäden aus der Verletzungdes Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien für dieBeschaffenheit des Kaufgegenstandes oder auch Ansprüche nach demProdukthaftungsgesetz betroffen sind. Gleiches gilt auch fürentsprechende Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen der MarcGebauer Lifestyle GmbH. Dabei ist die Haftung auf den Schaden begrenzt,mit dem vertragstypisch gerechnet werden muss. Auf Vorsatz und grobeFahrlässigkeit erstreckt sich die Haftungsbeschränkung nicht.
 
 
§ 14 — Erfüllungsort, Gerichtsstand
 
01 Erfüllungsort für alle Leistungen aus denmit dem Verkäufer bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstandist Düsseldorf, soweit der Käufer nicht  Verbraucher, sondern Kaufmann,juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichesSondervermögen ist.
02 Es gilt grundsätzlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland
 
 
 
 
 
§ 15 — Schlussbestimmungen
 
01 Sollte eine Klausel in diesen AllgemeinenGeschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstigervertraglicher Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervondie Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nichtberührt. § 306 BGB gilt entsprechend. Die Parteien verpflichten sichbereits jetzt, in diesem Fell eine Regelung zu treffen, die demursprünglichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Willen am nächstenkommt.
02 Alle Änderungen, Ergänzungen, Aufhebungenoder abweichende Vereinbarungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungenbedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für denVerzicht auf das Schriftformerfordernis selbst.