Erwin Sattler München - Opera Tischuhr

FG icon
16.900€

MwSt. wird im Checkout berechnet | zzgl. Versandkosten

• Auf Lager - In 2-3 Tagen bei Ihnen Zuhause

Produktdetails

ReferenzSattler Kaliber 1399
ZustandNeu 
TypTischuhr 
Material (Gehäuse) Glass
Grösse Höhe: 36cm, Breite: 24cm, Tiefe: 14cm

Beschreibung

Beeindruckende Handwerkskunst und funktionale Perfektion
Seit Jahrhunderten sind Pult-, Kamin- und Konsolenuhren fester Bestandteil gehobener, geschmackvoller Innenausstattungen. Die äußere Gestalt richtete sich nach Stil der Epoche und dem Verwendungszweck, wobei entweder schmückende oder funktionale Aspekte dominierten. In der Renaissance waren Tischuhren neben den Zeigern für Stunden und Minuten von zahlreichen kalendarischen und anderen astronomischen Indikationen geprägt.
 

Highlights:
 

  • Skelettiertes Zifferblatt
  • Handbemalte Mondphase, Datumsanzeige und 15 Tage Gangdauer
  • Schublade im Sockel für den Aufzugsschlüssel


Feine und elegante Linien – trotz aufwendigen Designs: die Opera ist eine zeitlos schöne Tischuhr
Weltgewandte Kunstliebhaber demonstrierten damit eindrucksvoll ihr Interesse am Fortschritt der Wissenschaft. Heute knüpft Erwin Sattler an diese lange Tradition an. Exquisite Manufakturarbeit und technische Innovation, gepaart mit zeitgemäßem Design, stehen im Vordergrund –immer mit dem gewohnten Qualitätsanspruch der Manufaktur. Und sie sind einfach unwiderstehlich schön.
Als Schreibtisch- oder Kaminuhr, ob im Büro oder umgeben von wertvollen Gemälden, die Opera eignet sich hervorragend als funktionales Accessoire. Das Uhrwerk wird nur durch Glas geschützt. So gewährt sie einen freien Einblick in das Uhrwerk mit den feinen Zahnrädern. Auf einem, mit Metallintarsien ausgestatteten, schwarzen Holzsockel wird die Glaskonstruktion nur von vier verchromten Messingleisten gehalten und erweckt so den Eindruck, als würde sie schweben.
Auf Basis eines in der Manufaktur entwickelten und vergoldeten Räderwerks, verwirklichten die Uhrmacher ihre Vision eines zuverlässigen, wartungsarmen und langlebigen Tischuhrwerks. Ein mechanischer Federkraftausgleich durch Schnecke und Stahlseil schafft Abhilfe, wenn die in einer Zugfeder gespeicherte Antriebskraft über die Gangdauer von 15 Tagen kontinuierlich abnimmt. Ein aufwändiger Prozess, der die Opera auch technisch zu einem besonders wertvollen Zeitmesser macht. Eine derart ausgestattete Uhr genügt allen Ansprüchen an das überlieferte Uhrmacherhandwerk. Sie ist klassisch und dezent, nicht aufdringlich und doch der Höhepunkt im Raum.

 

 

Sie erhalten bei uns 1 Jahr Gewährleistung.

 

 

Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar.

Was ihnen auch gefallen könnte

Zuletzt angesehenen